Aus unserer Nachrichten-Redaktion für Autofahrer

Höherer Unfallschutz dank Gesichtserkennung?

Automatisierte Notfallbremssysteme sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Allerdings sind sie besonders anfällig für Regen und Unwetter.
In Zukunft sollen Gesichtserkennungssensoren diese Systeme entlasten. Fußgänger werden schneller erkannt, und ihnen kann noch besser ausgewichen werden.
Für den ADAC bedeutet dies eine neue Stufe der Fahrsicherheit.
Bildquelle: Unsplash
 
Alle Artikel anzeigen - hier klicken!

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Autohaus Schellmann

Göttinger Straße 34
37176 Nörten-Hardenberg

Verkauf

Montag bis Freitag

8.00 – 18.00 Uhr

Samstag

9.00 - 13.00 Uhr

Service

Montag bis Freitag

7.30 - 17.00 Uhr

Teile & Zubehör

Montag bis Freitag

8.00 - 17.00 Uhr